Über 36000 Rechnungen pro Jahr -
dafür braucht man Expertise

Roland Stadler, Leiter der Abteilung Energiebeschaffung beim Migros-Genossenschafts-Bund

Die Migros·Gruppe gehört zu den grössten Detailhändlerinnenin der Schweiz - und ist mit über einer Terrawattstunde pro Jahr auch eine der grössten privaten Stromabnehmer im Land. Seit der Öffnung des Strommarktes beschafft Migros den benötigten Strom zu 95 Prozent zentral. Das Billing der über 3000 Strom- und Netzrechnungen im Monat für rund 2000 Messpunkte ist eine echte Herausforderung: In Primeo Energie hat Migros hierfür einen kompetenten Partner gefunden.

Rechnungen für beinahe zwei Prozent des Schweizer Stroms

Die zentrale Energiebeschaffung der Migros erfüllt einen wichtigen Auftrag: Unter anderem werden hier für die zehn Genossenschaften und annährend 35 der anderen Organisationen der Migros-Gruppe rund 95 Prozent des Stroms bereitgestellt, geliefert und mit Herkunftsnachweisen versehen. Um diese Aufgabe optimal bewältigen zu können, arbeitet das Team von Roland Stadler mit einigen wenigen, sehr spezialisierten und selbstständig agierenden Dienstleistern zusammen. Im Bereich der Verbrauchsdatenaufbereitung und des Billings ist dies seit einigen Jahren Primeo Energie.

Kundenstimmen

Wichtige Entscheidungskriterien für die Zusammenarbeit sind die langjährige Erfahrung, die hohe Kundenorientierung und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis von Primeo Energie.

Roland Stadler

Weit mehr als nur «Rechnungen erfassen, bezahlen und weiterleiten»

Für Roland Stadler macht die doppelte Expertise - in technischer und wirtschaftlicher Hinsicht - die Partnerschaft mit Primeo Energie besonders wertvoll. Nur mit fundierten fachlichen Kenntnissen und der notwendigen Erfahrung können Energiedaten richtig aufbereitet und wichtige Informationen daraus gewonnen werden. Primeo Energie übernimmt bei der Migros-Gruppe also nicht nur das Verwalten und Begleichen der Rechnungen, sondern beurteilt auch ihre Plausibilität, erkennt mögliche Ausreisser oder Unklarheiten und unterbreitet die entsprechenden Lösungen.

Kundenstimme 2

Strom-Billing ist eine sehr anspruchsvolle Aufgabe. Nur ganz wenige Unternehmen in der Schweiz beherrschen dieses Geschäft - und eines davon ist Primeo Energie.

Roland Stadler

Die nächste gemeinsame Etappe: digitale Transformation im Multi Energy Billing

Als Herausforderung und Change zugleich sieht Roland Stadler die weitere Digitalisierung. Von Primeo Energie erwartet er in diesem Zusammenhang das proaktive Entwickeln innovativer, kundenzentrierter Lösungen für die Verbrauchsdatenaufbereitung, die Analyse und das Reporting - eine Zielsetzung, die der von Primeo Energie genau entspricht.

Kundenstimme 3

Wir setzen darauf, dass Primeo Energie die Digitalisierung in den Bereichen Multi Energy Billing und Datenaufbereitung weiter vorantreibt und uns auf dem Weg in die digitale Transformation begleitet.

Roland Stadler

Über das Unternehmen

Die 1925 gegründete Migros-Gruppe gehört zu den grössten Detailhändlerinnen in der Schweiz mit mehr als 100000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Unter ihrem Dach finden sich zehn Genossenschaften sowie mehrere Dutzend verschiedener Firmen und Institutionen, die in ganz unterschiedlichen Märkten tätig sind. Das Unternehmen ist in allen Kantonen der Schweiz, in Liechtenstein und in den im Südwesten der Schweiz angrenzenden französischen Departements Ain und Haut-Sauvoie vertreten.